FON: 0176 / 21 65 89 16 | Mail: kontakt@hundkonform.de

EINE FRAGE DER ERZIEHUNG ODER SCHON PROBLEMVERHALTEN?

Symptome und Ursachen erkennen

  • SUPER, der Rückruf funktioniert auch auf 50 Meter!
    TRAURIG, dass Ihr Hund sich überhaupt soweit von Ihnen entfernt!

  • WOW, wie toll Ihr Hund sich (auf Kommando) hinsetzen kann, wenn ein anderer Hund in Sicht ist!
    ERNÜCHTERND, dass er ohne dieses Kommando sich noch genauso verhalten würde wie eh und je!

  • TOLL, wenn Ihr Hund auf Kommando die Beute (Spielzeug, Stock, Futter) ausspuckt!
    WENIGER TOLL, wenn Sie den Augenblick verpassen! Und das vielleicht bei einem Giftköder!

Ob es dann eine Sache von “lediglich unerzogen” oder schon Problemverhalten ist, werden wir in einem gemeinsamen vor Ort-Termin klären.

Persönlich, ausführlich, ohne Verurteilung des bisher geschehenen im Werdegang mit Ihrem Hund.

Die menschliche Ambivalenz trägt nun mal zahlreiche Blüten:


Jage dem Ball hinterher, aber nicht dem Eichhörnchen oder gar Radler oder Jogger!

Genieße den Garten, auch gerne alleine, verteidige ihn in der Not, aber blamiere und nerve mich nicht mit dem Gebell, nur weil jemand am Gartenzaun vorbeigeht!

Mach Du mal Dein Ding auf der Hundewiese, im Park, in  der Welpenspielgruppe und an der Wohnungstüre, aber höre gefälligst auf, an der Leine zu ziehen, jemanden anzuspringen usw.

Genau deswegen muss sich der Mensch erstmal im Klaren werden, was er eigentlich von seinem Hund will und ob das auch hundgerecht ist.

Was für Anforderungen stellt der individuelle, menschliche Alltag an den Hund?

Was davon kann der Hund überhaupt leisten?

Und was bin ich Mensch bereit zu tun, zu lassen und zu wagen für ein gutes Miteinander?

Meist sind Unsicherheiten des Hundes in unklaren bzw. grundsätzlich ungeklärten Situationen, nicht konsequent gelebten Rangordnungsverhältnissen sowie allgemeine Verständigungsschwierigkeiten zwischen Hund & Halter, die Ursache für viele Probleme.

Menü schließen
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.