FON: 0176 / 21 65 89 16 | Mail: kontakt@hundkonform.de

HUNDESCHWIMMEN & "STRAND-BENIMM"

Schwimmen ist gesund!

Natürlich auch für Hunde.

Und ein gemeinsames Badevergnügen, anstatt den Hund daheim zu lassen, garantiert einen tollen Sommer.

Sicherlich kann sich jeder Hund irgendwie über Wasser halten. Da wird gepaddelt, dass es nur so spritzt oder auch mal jemand als Boje angeschwommen und sich festgeklammert. Doof, falls das nicht der Halter ist.

Oft soll einem der Hund beim Wassersport begleiten. Das ist auch in Ordnung, aber man sollte bedenken, dass das Ausgleichen der Wasserbewegung für den Hund eine große Anstrengung ist (Muskelkater, aufkommende Abneigung).
Es ist für den Hund eine Art Hochleistungssport, da mitzuhalten. Deshalb sollte das Sommervergnügen auf, im und am Wasser nicht ohne vorherige, zielgerichtete, sinnige Konditionierung stattfinden.

Zu meinen, dass überall dabei sein dem Hund nichts ausmacht, ist leichtsinnig, denn wo soll der Hund denn hin, wenn er mit Ihnen irgendwo weit weg vom Ufer ist? Vielleicht sogar angebunden? Deshalb muss der Mensch sein Augenmerk auf das Wohlbefinden seines Hundes richten, wenn es um den menschlichen Freizeitsport geht.

Auch der viele Aufenthalt im Wasser bzw. das viele Apportieren im Wasser ist nicht ohne; ein Beispiel hier ist die Bildung der gefährlichen Wasserrute.

Und da der Hund auch nicht anzeigen kann, wenn ihm die Kraft ausgeht, wird er einfach untergehen und nach seinem Hund tauchen oder gar einen panischen Hund sicher an Land zu bringen, ist ein waghalsiges Manöver.

Deshalb gibt es bei Hundkonform® den Hundeschwimm & Strandbenimm-Kurs© von Daniela Keiner.

Mit System geht es in ca. 3-5 Einheiten an das Verlieren der Wasserscheue ebenso wie ein Aufenthalt am Wasser, ohne sich gleich hineinstürzen zu müssen.

Es werden bewusste Schwimmbewegungen gelehrt, das Schwimmen nahe bei Ihnen oder zwischen den Rudelmitgliedern, dem Erklimmen und Verlassen eines Waveboards u.v.m.
Der Hund soll sich ruhig und sicher schwimmend fortbewegen.
Hektik im und am Wasser muss nicht sein.

Der Hund wird gleich positiv an die Schwimmweste gewöhnt. Sie dürfen sich dadurch von Kratzspuren sicher fühlen, denn durch den Henkel an der Schwimmweste können Sie eine gute Distanz zu Ihrem Körper wahren & sorgen gleichzeitig verantwortungsvoll für die Sicherheit Ihres Hundes.

Die Sicherung an Land, damit Sie unbeschwert den Kurs genießen können, übernehme ich. Kein anderer Hund wird dazwischenfunken und Ihr Hund wird durch mich gesichert, wenn er schneller an den Strand kommen sollte als geplant.

Falls Ihr Hund physiotherapeutisches Schwimmen benötigt, stehe ich Ihnen zur Seite, um die richtigen Griffe für Ihren Hund zu erklären.

Ein wichtiger Aspekt ist der Strandbenimm, welchen wir aufbauen, sodass es Komplimente und nicht Beschimpfungen hagelt, wenn der nasse Hund wieder an Land ist.

Individuelle Leistungen und Preise werden im Gespräch ermittelt.

Menü schließen
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.